Home
News
Abgabe
Unsere Zucht
Haltung
Fotoalbum
Wichtige Info's
Für Neulinge
Meerschweinchen
Herkunft
Biologische Daten
Haltung
Ernährung
Pflege
Verhalten
Böckchenhaltung
Mehr über uns
Weitere Mitbewohner
Gästebuch
Kontakt
Links
Impressum

Verhalten

Meerschweinchen sind gesellige, hochkommunikative Tiere. Einzelhaltung ist daher nicht artgerecht. Das Sozialverhalten ist sehr ausgeprägt interessant.

Einige Beispiele für die Laut- und Körpersprache der Tiere finden Sie hier:

Was bedeutet es, wenn Meerschweinchen....Erläuterung
..."muigen" und erzählen?Die Tiere kommunizieren untereinander und halten Kontakt.
... gurren und hochbeinig im Wiegeschritt laufen?So wirbt das Böckchen "brommselnd" um die Gunst eines Weibchens.
... kurz tief und kehlig "purren"?Das Tier fühlt sich gestört, ist unmutig. Etwas stimmt nicht.
... das Köpfchen nach oben werfen?Dominanzgeste, die auftritt wenn ein rangniederes Schweinchen einem ranghöheren zu nahe kommt.
... das Mäulchen aufreißen?Das kurze Zeigen der Zähne ist eine Drohgebärde, meist jedoch eher abwehrend gemeint.
... laut schimpfen und mit den Zähnen klappern?Unstimmigkeiten in der Gruppe: Häufig unterwirft sich dann eines der Schweinchen.
... zwitschern wie ein Vogel?Das so genannte "Chirpen" tritt bei Unstimmigkeiten in der Gruppe und sozialem Stress auf.
... laut quieken?Das Schweinchen sagt mit dem Futterpfiff; " Ich habe einen Riesenhunger, bring mir etwas Leckeres!"
.... quietschend herumspringen?"Popcornt" ein Schweinchen, drückt es damit ungebremste Lebensfreude aus.

Copyright © Meerschweinchen von Burg Rex